Transport

Wir sind stolz darauf, dass unsere Kunden aus ganz Europa und vielen angrenzenden Ländern kommen. Vertrauen Sie auf unsere Erfahrung, wenn es darum geht, Ihnen eine bei uns erworbene Maschine schnell und sicher an seinen neuen Einsatzort zu bringen.

 

Transport:

Falls Sie eine bei uns gekaufte Maschine nicht selbst abholen wollen oder können, organisieren wir für Sie den Transport von unserem Lager zu Ihrem Standort. Dafür arbeiten wir mit zuverlässigen Speditionen zusammen und können aufgrund unserer Sonderkonditionen sehr günstige Frachtpreise anbieten. Fragen Sie einfach bei uns nach.

 

Innergemeinschaftliche Lieferung – Kunden aus EU-Ländern:

Unternehmen aus den Ländern der Europäischen Union können bei Ihren zuständigen Finanzbehörden eine sogenannte Umsatzsteuer-Identifikationsnummer beantragen. Liegt eine Ust-IdNr. vor und wird die Maschine in ein EU-Land außerhalb Deutschlands exportiert, können wir Ihnen eine Nettorechnung für eine innergemeinschaftliche Lieferung ausstellen. Geben Sie bitte dafür bei einer Bestellung immer Ihre Ust-IdNr. an. Die Einfuhr der Maschine in das Zielland ist dann auf einer Gelangungsbestätigung (Entry Certificate) durch den Käufer zu bestätigen. Die Vorlage hierfür erhalten Sie von uns mit Ihrer Rechnung.

 

Export in Nicht-EU-Länder:

Für den Export einer bei uns erworbenen Maschine in ein Nicht-EU-Land können wir Ihnen die Unterstützung durch eine Zollagentur anbieten, mit der wir regelmäßig zusammenarbeiten. So stellen Sie sicher, dass es nicht zu Auslieferungsverzögerungen kommt, alle notwendigen Papiere vorliegen.
Für Kunden aus Nicht-EU-Ländern können wir nur unter bestimmten Bedingungen Nettorechnungen ausstellen. Bei Nachweis der Einfuhr der Maschine in das Zielland anhand entsprechender Dokumente der Zollbehörden des Ziellands kann in aller Regel eine Erstattung der mit unserer Rechnung erhobenen Mehrwertsteuer durch die deutschen Finanzbehörden erfolgen.